Gartner: Streaming-Markt wächst um 400% bis 2015

Gartner: Streaming-Markt wächst um 400% bis 2015

Das amerikanische Marktforschungsinstitut Gartner prognostiziert ein starkes Wachstum des digitalen Musikmarktes bis 2015. Einer neuen Studie nach soll der weltweite Umsatz mit digitaler Musik von 5,8 Mrd. US-Dollar (2010) noch in diesem Jahr auf 6,3 Mrd. US-Dollar und bis 2015 auf 7,7 Mrd. US-Dollar ansteigen. Dem gegenüber steht ein Rückgang beim Umsatz mit physischen Tonträgern von 15 Mrd. (2010) auf 10 Mrd. in 2015.

Während Musik-Downloads in den kommenden Jahren ein solides Wachstum verzeichnen werden, wird der Streaming-Markt geradezu explodieren. Bis 2015 sollen 29% aller Umsätze mit digitaler Musik über die Abonnement-Modelle generiert werden. Begründet wird das Wachstum mit der steigenden Verbreitung von Multimedia-Geräten wie Tablet-Computern und Smartphones. Sie ermöglichen einen unmittelbaren Zugang zu digitaler Musik und steigern die Kaufbereitschaft der Konsumenten.

“As consumers opt for connected devices — media tablets, smartphones and connected media players — across world regions, their desire for access to and consumption of music and content is growing as well. Music labels, artists, publishers and new distribution intermediaries are developing new business models to address consumers’ changing behavior.”
Mike McGuire, Gartner Research Vice President

Weltweiter Umsatz mit digitaler Musik (in Mio. US-$)

Weltweiter Umsatz mit digitaler Musik (in Mio. US-$) - Quelle: Gartner Research

Quelle: Gartner Research

Ähnliche Artikel:

Was meint Ihr dazu?

Kategorie: Digitaler Musikvertrieb, Musikgeschäft Keywords: , , , , ,

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.