100 Mio. legale Downloads in Deutschland

100-millionen-legale-downloads-in-deutschland

Die erste Auswertung der Absatzzahlen für das Jahr 2012 enthüllt bereits eine neue Rekordmarke für den digitalen Musikmarkt. Nach Angaben des Bundesverbands Musikindustrie und Media Control wurden in Deutschland erstmals über 100 Mio. digitale Songs und Alben legal heruntergeladen. Das entspricht einem Wachstum von 22,4% im Vergleich zum Vorjahr. Insgesamt konnten 97 Mio. Songs (+22,9%), 16 Mio. Alben (+20,6%) und 1,5 Mio. Single-Bundles (+12,8%) abgesetzt werden. Dabei generierten die Album-Downloads rund 55% aller Download-Umsätze.

“Musikdownloads stellen heute einen zentralen Pfeiler im Vertriebsportfolio von Musik dar und tragen maßgeblich zur aktuellen Marktstabilisierung bei.”
Dr. Florian Drücke, Geschäftsführer des Bundesverbands Musikindustrie

“2012 war ein Jahr voller Download-Rekorde. Aber nicht nur Popveröffentlichungen, sondern auch TV-Compilations, Klassikprodukte und Musik aus dem Kinderbereich verzeichneten digital große Zuwächse.“
Ulrike Altig, Geschäftsführerin Media Control

Die ausführliche Auswertung der Marktzahlen für 2012 einschließlich Tonträgern und Musik-Streams wird Ende März 2013 erwartet.

Quelle: Bundesverband Musikindustrie

Ähnliche Artikel:

Was meint Ihr dazu?

Kategorie: Digitaler Musikvertrieb, Musikgeschäft Keywords: , , , , , ,

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.